Warum werden Frauen zu oft unterschätzt?

Frauen – ein Abbild der Natur. Mystisch, ehrlich und stark. Die Natur ist ein so entspannter Raum der Freiheit und gleichzeitig Schönheit ausstrahlt. Der Vergleich mit Frauen scheint mir daher sehr passend. Frauen sind ehrliche und warmherzige Wesen. Ohne Frauen gäbe es viel weniger Schönheit auf dieser Erde. Das Leben aus der Sicht eines Mannes ist im Gegensatz zu Frauen viel zu grau und kalt. Frauen geben der Welt die Farben, die sie braucht. Nicht nur mit ihrem Aussehen verzaubern sie die Welt, sondern auch mit ihren Charakterzügen. Frauen sind frei von Vorurteilen, können stärkeres Mitgefühl verspüren und setzen ihre Prioritäten besser.

Ich bin der Meinung, dass wir Frauen viel zu oft unterschätzt werden und viel zu wenig Anerkennung dafür bekommen, was wir eigentlich leisten. Daher habe ich mich dazu entschieden, darüber einen Beitrag zu schreiben. Ich habe jedoch auch Zweifel bei diesem Beitrag. Ich habe Angst davor meine Gedanken nicht genau so wiedergeben zu können, wie ich es eigentlich Ausdrücken möchte. Daher hoffe ich, dass ich nicht direkt „abgestempelt“ werde und ich euch vielleicht dennoch zum Nachdenken bringen kann.

Wir leben in einer Zeit in der Männer immer gewisse Vorzüge genießen. Sowohl im Arbeitsleben, als auch in der Nutzung eigener Interessen. Eigentlich haben wir Menschen noch nie wirklich eine andere Zeit erlebt. Egal, wie sehr wir Frauen in der Geschichte uns auch angestrengt haben, immer stießen wir auf Ablehnung und Vorurteile. Frauen können nicht rational denken, Frauen können nicht diszipliniert sein, Frauen brauchen immer Schutz von Männern, Frauen sind nicht so intelligent, Frauen haben keine Durchsetzungskraft und Frauen können nicht mal Auto fahren. Männer finden immer irgendwas, was wir Frauen scheinbar so gar nicht können. Aber haben die Männer sich schon mal Gedanken darüber gemacht, dass uns das über die Jahre und den Zeiten nur noch stärker gemacht hat? Frauen sind Perfektionisten. Nicht nur, weil sie es wollen, sondern auch, weil die Gesellschaft es ihnen vorgibt. Beispielsweise durch die Medien und die Darstellungen einer Frau.

Ich bin vor einigen Tagen auf einen Beitrag über die Körperbehaarung von Frauen gestoßen. Tanja erklärt wirklich schön, wie uns sogar in unserer Körperbehaarung ein Ideal vorgegeben wird. Aber warum ist denn Körperbehaarung kein Ideal? Warum ist es so „schön“, wenn man aussieht wie ein kleines Mädchen statt wie eine Frau mit all ihrer Natur? Das ist unsere Gesellschaft. Die Medien und unser Umkreis geben uns Frauen vor, wie wir sein sollten. Wie eine „perfekte“ Frau ist! Neun von Zehn Menschen haben Vorurteile gegenüber Frauen. Warum ist das verdammt nochmal so? Wieso müssen wir uns ständig aufs Neue in der männerdominierten Welt beweisen?

Ich glaube durch die ganzen Vorurteile und Vorgaben, haben wir Frauen dazugelernt. Wir sind besser geworden. Immer und immer wieder mussten wir uns selbst auf die Probe stellen und über uns Hinauswachsen, um ein wenig Anerkennung zu bekommen. Wenn man sich sogar die Namen der Universitäten und Hochschulen ansieht, merkt man, dass auch da wieder nur Männernamen verwendet werden. Aber was ist beispielsweise mit Vera Rubin, die als erste die Dunkle Materie im All tatsächlich beweisen konnte? Oder mit Barbara McClintock, die nach jahrzehntelange Forschung einen Nobelpreis für die Entdeckung des „springenden Gens“ bekam? Oder was ist mit Rosalind Franklin, die die Theorie der DNA Doppelhelix-Struktur bestätigte, wofür jedoch andere zwei Molekularbiologen dafür einen Nobelpreis für Medizin bekamen? Ich könnte euch noch so viele andere Frauen nennen, aber viele Frauen (besonders vor dem 19.Jahrhundert) wurden einfach nicht ernst genommen und somit gibt es bestimmt viele weitere Frauen, die wir nicht mal benennen könnten. Ich verstehe einfach nicht, was Frauen eigentlich zu diesem „schlechteren“ Geschlecht macht, wobei wir doch so einiges viel besser können.

Es wird gesagt, dass wir Frauen sozialer sind und dadurch auch solidarischer. Ich finde es ist endlich Zeit dazu, dass wir uns das zu Nutze machen und der Männerwelt endlich mal zeigen, dass ihre Ansicht auf die Welt leider nur beschränkt ist. Dass wir auch genauso viel Anerkennung erhalten und wir auch genauso entlohnt werden sollten wie Männer. Jedes Geschlecht hat seine Vor- und Nachteile, aber warum können wir uns nicht einfach alle als Menschen sehen und gemeinsam an der Entwicklung unserer Erde arbeiten? Warum müssen wir immer unterscheiden und ausgrenzen? Macht uns das zu besseren Menschen oder ist das einfach nur total egoistisch und selbstsüchtig? Nach einer Studie namens „Woman Matter“ zufolge, erwirtschaften Firmen mit vielen Frauen in den Führungsebenen bis zu 35% mehr Umsatz. Lasst uns der Welt zeigen, dass das auch stimmt. Laut einer Statistik lag im Oktober 2018 der Frauenanteile in Führungspositionen in Deutschland bei 22,6%. Meiner Meinung nach viel zu wenig. Also lasst uns Frauen endlich an uns glauben und solidarisch dafür kämpfen genau so bei unseren Leistungen unterstützt zu werden, wie es bei Männern der Fall ist.

Lasst uns doch einfach die Welt gemeinsam bereichern.

In Liebe, Dilara.

Vor einiger Zeit habe ich auch eine Dokumentation auf Netflix gesehen. „Miss Representation“ heißt er und ich kann es jedem nur empfehlen. Auch, wenn der Titel sehr hart klingt, inspiriert die Dokumentation zum Nachdenken und man hat das Gefühl, einem werden ein bisschen die Augen geöffnet.

Ein Kommentar zu “Warum werden Frauen zu oft unterschätzt?

  1. Liebe Dilara,

    wir wollten auch mal bei dir vorbeischauen 🙂

    Schöner Beitrag! Du hast Recht, zwar hat sich in den vergangenen Jahren schon viel in der Frauenbewegung getan, wenn man bedenkt, dass man vor 100 Jahren als Frau nicht einmal wählen durfte 😮 Aber es ist immernoch nicht genug und es zeigt sich in vielen Beispielen des Alltags, dass wir immernoch als das schwächere Geschlecht angesehen werden. Wir sollten alle daran arbeiten, dass die Mädchen der folgenden Generationen in einer Welt groß werden, in der sie endlich gleichberechtigt sind. Wir Mädels haben so viele Stärken!

    Liebe Grüße,
    das RWN-Team

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: